Hersteller von Baumaschinen

Hitachi setzt auf Minibagger in Europa

ECI - Den 23/08/2018 10:44:26 - Von
Hersteller von Baumaschinen

Die Renovierung des europäischen Minibagger-Werks von Hitachi zeigt den Willen der Herstellers, sich auf dem Markt zu behaupten. Seit 2014 stieg seine Produktion stetig an und Hitachi möchte diese Zunahme fortsetzen, um auf die stetig steigende Nachfrage in Europa vorbereitet zu sein.

Hitachi setzt auf Minibagger in Europa

Ein modernisiertes Produktionszentrum

Hitachi Construction Machinery hat kürzlich sein Werk in Oosterhout (Niederlande) modernisiert. Der Standort ist spezialisiert auf die Produktion von Minibaggern der Marke für Europa, die stark im Boom ist. Das Werk wurde vergrößert, um eine Fläche von 8000m2 zu erlangen. Einrichtungen wurden ersetzt, um eine bessere Leistung zu erzielen, andere wurden mit dem selben Ziel hinzugefügt, und neue Methoden wurden eingeführt, um den Bestand zu reduzieren und die Effizienz des Personals zu verbessern. Hitachi verdeutlicht somit die Absicht, seine Minibagger Produktion erheblich zu steigern und seine Position auf dem europäischen Markt zu behaupten.

Ziel: 7000 Maschinen pro Jahr zu produzieren

Seit 2014 hat sich die Produktion des Werkes schon verdoppelt, laut dem Geschäftsfüher, der bestätigt, dass sie von 2500 auf 5000 Maschinen in 4 Jahren gestiegen sei. Das nächste Ziel ist es, eine Produktion von 7000 Maschinen pro Jahr zu erreichen, besonders um dafür geeignet zu sein, auf die steigende Nachfrage seitens europäischer Unternehmen reagieren zu können.
Die an dem Standort Oosterhout produzierten Modelle sind die von ZX10 bis ZX85. Die Serie der Minibagger Zaxis (ZX) beinhaltet die Maschinen von 1 bis 6 Tonnen, einfach zu transportieren und konzipiert für Arbeiten auf kleinem Raum. Diese Modelle werden vor allem für Stadtbaustellen gesucht.

 

Kommentare

kontinuierliche Aktualität

Bitte warten Sie...